Sonntag, 29. Mai 2011

Über die heilsame Wirkung staatlicher Regelungen

Das Bundesgesundheitsministerium schreibt:
2001 trat das Infektionsschutzgesetz (IfSG) in Kraft, das das alte Bundes-Seuchengesetz ablöste. Im IfSG wurden auf der Basis aktueller Erkenntnisse die Prävention und Kontrolle nosokomialer Infektionen und resistenter Erreger genauer geregelt, zum Beispiel bei den Aufzeichnungspflichten oder bei der Aufstellung von Hygieneplänen. Die Länder haben darauf aufbauend Vorschriften in ihren Krankenhaus-Gesetzen erlassen; sieben Länder haben detailliertere Krankenhaushygieneverordnungen erlassen.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.