Sonntag, 26. April 2009

über den teuren Strom

Ich möchte für Strom möglichst wenig ausgeben, damit ich für andere Sachen inkl. Altersvorsorge mehr über habe.

Dies wird mir leider nicht ermöglicht, es ist verboten. Jeder - ob arm oder reich - MUSS mit dem Strom auch die sogenannte "regerativen" Strom kaufen und einen deutlich überzogenen Preis dafür zahlen - dies ist eine erzwungene Subvention.

Ich würde gerne günstigen Strom aus Atomkraft beziehen und wenig dafür zahlen, ca. 3ct /kWh statt 18ct/kWh für schwankenden, unzuverlässigen "Windenergie". Bei meinem Verbrauch von rund 4 MW/p.a. spare ich so 720€-120€=600€.

Wo bekommt man sowas ?
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.