Mittwoch, 19. Juli 2017

Erlebnisse auf der dt. Autobahn

Die Mainstream-Dummköpfe und #Blockparteien-Wähler sind wie die Leute, die bei einer vierspurigen Autobahn auf der 2. Spur von links mit 105 Km/h fahren, während rechts von ihnen auf viele Kilometer alles frei ist. Alle wissen, dass sie eigentlich ganz rechts fahren müssen, aber sie machen es halt nicht. 
Scheiss auf das Gesetz. 
Scheiss drauf, dass dann 40% mehr Autos auf die Autobahn passen. 
Scheiss auf alle Anderen, solange es einem selbst nur schön bequem bleibt. 

Die "rechte" Spur ist ja für die LKW, nicht für die Dummbratzen mit echtem Auto! Das Einfädeln und gelegentliches Überholen von LKWs auf der ganz rechten Spur ist ihnen zu schwer, da müssen sie denken, aufpassen, da haben sie ein unnötiges Risiko!! Das nehmen sie doch nicht auf sich! Wir denken schmal und fahren breit.
"Rechts" fahren nach deren festen Überzeugung eh nur die langsamen Loser, mit alten Autos, die Rentner, die Wohnmobile, die Autos mit Anhänger. 
"Rechts" ist nichts für unsere linke "Mittelschicht", die mitten im Mainstream des Lebens steht. Den Job und/oder die nächste Party im Kopf, ein Händi am Ohr, die Kippe aus dem Fenster, das Mainsteamradio plärrt gegen den warmen Fahrtwind. Das Leben ist schön, wenn man in der Mitte tuckert und vor sich hin träumt.

Die ganz linke Überholspur ist für Audifahrer und andere Rabauken reserviert, die durch Aufrücken alles wegdrücken, was nicht von alleine schnell genug Platz macht. #Nötigung #Gewalt

Die Dummbratzen des Mainsteams haben natürlich das unbedingte Menschenrecht, auch kurzfristig auf die ganz linke Spur ("Überholspur") zu wechseln, z.B. wenn sich ein LKW vor sie setzt, der einen LKW überholt (3.Spur), der einen LKW überholt (4. Spur). Dann müssen die doofen Raser in ihren Luxusautos halt bremsen. "Hoppla, erst komm ICH" ruft der Sozialdemokrat. "Scheissraser" ruft er dem Hintermann zu, der in seinem Auspuff kriecht - und bleibt noch zwei Kilometer auf der ganz linken Spur - weil er es KANN. Ganz der #Oberstudienrat belehrt er, dass ER bestimmt, wer wann wie schnell fährt.

So läuft es auch in der Politik. Augen zu, Hirn aus. Wegschauen, bis man selbst getroffen wird und dann völlig überrascht tun. Es bleibt dabei: Schuld sind immer die Anderen. 
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.