Freitag, 25. September 2015

Die Kanzlerin stirbt - Es lebe die neue Kanzlerin

In meinen Feeds taucht in den letzten Tagen die CDU-Vize Julia Klöckner​ immer wieder mit neuen Ansätzen rund um das Thema Flüchtlinge auf. Jeder Ansatz ist noch dümmer als der Vorherige, also ideal geeignet für die deutschen Schlafschafe und hohlen Nüsse, die noch Volksfrontparteien wählen.

Was ist eigentlich mit der Karriere von Lygen-Ulla, die so brav, tapfer und erfolglos jeden neuen Posten und jede neue Aufgabe angeht, die ihr gestellt wird. Das WIR entscheidet ... sich lieber für jemand jüngeren? Bessere Beine? Hübschere Figur? Wenn man kaum politischen Inhalte und kaum Persönlichkeit hat, dann müssen und können Äußerlichkeiten über den Wahlausgang entscheiden, wie die FDP in HH gezeigt hat.
Das wäre übel, sehr übel. So ist das Leben in der Politik, Zensursula. Dumm gelaufen, vielleicht.

Cui bono?

Hat die gleichgeschalteten Presse wohl einen Anruf von entscheidender Stelle erhalten, noch jemanden aus der Union medial aufzubauen, falls die alte, nutzlos gewordene Kanzlerin verstoßen werden muss?

Den dumpfen Mitgliedern im Kanzlerinnenwahlverein wird es egal sein. Echte Liebe oder Freundschaft kann es dort nicht geben. Niemand gönnt dem Parteifreund ja das Schwarze unter dessen Fingernägeln. #Piranhas-becken #Haie
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.