Sonntag, 15. Mai 2011

Subventionsstaat

Rüdiger Barthel erzählt in Facebook eine kleine, wahre Geschichte
Es war einmal ein kleiner, zänkischer Staat. Dieser Bosse von diesem kleinen Staat hatte sich zur Aufgabe gemacht alles für die Menschen, die in diesem Land lebten zu tun. Und weil das so war hatte er alles was er so tat subventioniert. Und zwar wirklich alles. Und das politische System das er dadurch geschaffen hatte nannte er Sozialismus. Die Wirtschaftsform hieß Planwirtschaft. Das Ergebnis dieser Subventionszahlungen kennen wir ja alle. Den kleinen, vollsubventionierten Staat gibt es nicht mehr.
Wenn wir nicht unverzüglich mit den Zahlungen von Fördermitteln und Subventionen jeglicher Art aufhören werden wir genau so wie dieser Staat von der Bildfläche verschwinden. Wollen wir das wirklich ?
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.