Dienstag, 29. März 2011

Was tun, wenn's brennt?

Der Autor sieht mindestens zwei Richtungen für die "FDP - Die Liberalen" weiterzumachen:

  • NOCH mehr Staat, 
  • mehr Bürokratie, 
  • mehr Regulation, 
  • mehr Markteingriffe, 
  • mehr Gesetze, 
  • mehr Staatsschulden, 
  • mehr Steuern,
  • mehr Rettungsschirme,
  • mehr Unterordnung, 
  • mehr und weiterbestehende Bundesministerien, 
  • mehr Frauen- und sonstige Zwangsquoten, 
  • mehr Kriegseinsätze in anderen Ländern, 
  • mehr "gemeinsame Erfolge" der Anderen nachbeten
  • mehr "klatschen oder schweigen" für FDP-Mitglieder
  • mehr Hinterzimmer, interne Klüngelgruppen und Kreise mit Forderungen für die Führung,
  • mehr Flexibilität und Anpassung an Zeitgeist und Political Correctness in Form, Funktion, Wortwahl ("Duktus", "alternativlos")
    (kurz zusammenfassend genannt "links")
oder
  • das Gegenteil ("klassisch").
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.