Sonntag, 2. Mai 2010

Keks

Dem Autor gehen die ganzen VERBIETER auf den Keks!

Die DÜMMSTEN sind die, die "für die Freiheit" irgendwas staatlich VERBIETEN wollen.

Die SCHLIMMSTEN sind die,
  • welche die FREIheit selbst VERBIETEN wollen, sie kleiner und kleiner machen, Scheibe um Scheibe, Gesetz um Gesetz, Verordnung um Verordnung, "freiwillige Selbstverpflichtung", FürSORGE, gerne auch ihre Hand an das GRUNDgesetz legen wollen
  • die mit ANGST, RISIKEN und GEFAHREN argumentieren, selbst keinerlei positiven Beitrag zur Wertschöpfung oder zur Wohlfahrt leisten, aus anderer Leute Tasche leben ("Staatsknete"), 
  • überall und jederzeit ZUSTÄNDIG sind, sich an die Bürozeiten und die Formulare halten, aber KEINE eigene Verantwortung übernehmen (können, wollen, werden), 
  • sich "dazu" nicht äußern, eine Meinung aber keine Ahnung vom Thema haben, 
  • die keine Fakten und keinen Zusammenhang benennen, keine Vergleichswerte liefern sondern extra unpräzise und vage formulieren
  • den Menschen nicht zutrauen, für deren eigenen Probleme nicht selbst auf Lösungen kommen zu können,
  • die sich nach außen höflich, freundlich und offen stellen, aber engstirnig, gehässig und böse sind; Rosinen picken, verleumden, unterstellen,
  • die Zusammenarbeit ankündigen, zu Gesprächen einladen, aber Entscheidungen im Hinterzimmer ausklüngeln
  • ...
Das musste mal gesagt werden. In Facebook wurde der Platz zu eng, also sagt man es hier.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.