Sonntag, 21. März 2010

For what we will die for...

Mit dem einen Auge schaut der Autor letzte Woche im öffentlich-rechtlichen Fernsehen den Film "Pirates of the Caribbian III", mit dem anderen Auge verfolge ich die Berichterstattung zum NRW-FDP-Landesparteitag in Siegen. Da kommt die folgende Szene:


Irgendwie hat mich diese Szene sehr an die Situation der FDP erinnert. Ja, die Liberalen müssen auch kämpfen, sie sind in der Unterzahl, manche haben Angst, manchen ist bang...

Sie haben vielleicht (!) Unterstützung, aber die ist erstmal ganz weit weg und wird sie vielleicht auch im Stich lassen, jedenfalls werden sie nicht herbeikommen und für die Liberalen kämpfen. Eher lassen sie die Liberalen kämpfen und picken sich nachdem sich der Rauch gelegt hat, die Rosinen heraus.
Sie kämpfen als freie Männer (und freie Frauen) für die Freiheit und wieder gegen einen schrecklichen Feind, der schon besiegt schien und aus seinem feuchten Grab kriecht...

An die Kanonen, Liberale! Feuer FREI!
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.